Rezension: Sabaa Tahir - Elias & Laia

Freitag, 22. Mai 2015
https://igcdn-photos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/t51.2885-15/11176130_1654893138073834_1240287512_n.jpg 

Eckdaten:

Titel: Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
Originaltitel: An Ember in the Ashes
Autor/in: Sabaa Tahir
Genre: Dystopie, Fantasy, Jugend
Trilogie: Band 1
Seitenzahl: 512
 Verlag: Bastei Lübbe
Preis:16,99 € (Gebundene Ausgabe)
Link: Klick hier!

Inhalt:

Wie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft. Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste ...

Meine Meinung:

Durch dieses Buch bin ich aufgrund der tollen Bloggeraktion von Bastei Lübbe aufmerksam geworden, bei der ich nach dem begeisterten Lesen der Leseprobe mitgemacht und auch gewonnen habe. Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut! :)
 Als das Buch bei mir angekommen ist, habe ich natürlich gleich angefangen, es zu lesen. Das Buch startet gleich rasant, der Leser wird sofort in das spannende Geschehen hineingeworfen. Nach und nach lernt man das Imperium kennen, die Welt, in der Elias und auch Laia leben. Die beiden Hauptprotagonisten, aus deren Sicht die Geschichte abwechselnd beschrieben wird, könnten eigentlich unterschiedlicher kaum sein, und trotzdem verbindet sie ein Ziel: sie wollen aus dem Reich des Imperiums, aus der Herrschaft der Masken, fliehen und ihren Peinigern trotzen. Dieses gemeinsame Ziel führt die beiden im Laufe des Buches zusammen und lässt sie gegen Ende zu einem unglaublich starken Team werden.
Jedes Kapital endet mit einem fiesen Cliffhanger, sodass man immer gleich weiterlesen möchte. So war es bei mir auch so, dass ich, wenn ich mich zum Lesen hingesetzt habe, gut und gerne auch mal bis zu 200 Seiten am Stück gelesen habe.
Die Welt, in der Elias & Laia leben, wurde von der Autorin Sabaa Tahir unglaublich gut erarbeitet und beschrieben. Ich konnte mir insbesondere die Militärakademie Schwarzkliff und die umliegenden Schauorte (die Küste etc.) sehr gut vorstellen und fast die Seeluft spüren und das Meer riechen.
Auch die Charakterentwicklung in diesem Buch ist unglaublich stark. Besonders bei Laia fällt dies enorm auf. Sie macht im Laufe des Buches eine so große Entwicklung durch, wie ich es bisher nur selten erlebt habe. Zweifelt sie am Anfang noch sehr an sich selbst, stellt sich als feige dar und vergleicht sich oft mit Stärkeren, so zeigt sie sich gegen Ende entschlossen, mutig und sehr selbstbewusst.
Die einzelnen Charaktere wurden in dem Buch sehr lebendig beschrieben, jeder hatte seine eigene Geschichte und seine eigene Art und Persönlichkeit. Obwohl es relativ viele Charaktere in diesem Buch gibt, kam ich persönlich nie durcheinander und hatte immer ein klares Bild von ihnen vor Augen.

Ich kann nur sagen, dass ich bin absolut begeistert bin von diesem Buch. Neulich habe ich erfahren, dass es auf jeden Fall einen zweiten Teil von dieser tollen neuen Dystopie rund um Elias & Laia geben wird. Ich kann es schon kaum erwarten, ihn endlich in meinen Händen zu halten :)

Fazit:

Sabaa Tahir hat mit ihrem Debüt eine unglaublich tolle Dystopie und Fantasywelt geschaffen, die jeden Leser, ob jung oder alt, in ihren Bann ziehen wird. Da bin ich mir sicher! Einmal eingetaucht in die Welt der Masken, kommt man so schnell nicht mehr davon los, weil die Welt einen einfach gefangen nimmt :)

Herzlichen Dank an Bastei Lübbe für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Ich gebe "Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken" 5 von 5 Sternen.


 

Kommentare

  1. Das Buch steht auf meiner Wunschliste und deshalb freut es mich, das du es schon gelesen hast und eine Rezension dazu geschrieben hast. Ich finde es toll, dass dir das Buch so gut gefällt. Das bestärkt meinen Wunsch, das Buch in meinen Händen zu halten und zu lesen, nur noch mehr. Ich hoffe, dass das Buch bald bei mir einzieht.
    liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte dieses Buch auch schon ewig lange lesen aber habe es irgendwie noch nicht geschafft...aber jetzt, wo du es so gut findest werde ich es mir wohl auch noch in meiner nächsten Bestellung holen :)

    Vielleicht magst du ja auch noch kurz bei mir vorbeischauen:)

    LBG !

    AntwortenLöschen
  3. Ich möchte dieses Buch auch schon ewig lange lesen aber habe es irgendwie noch nicht geschafft...aber jetzt, wo du es so gut findest werde ich es mir wohl auch noch in meiner nächsten Bestellung holen :)

    Vielleicht magst du ja auch noch kurz bei mir vorbeischauen:)

    LBG !

    AntwortenLöschen