Donnerstag, 25. Juni 2015

Rezension: Anna Todd - After Love

Laura @zeilenverliebt on Instagram photo 01/01/1970 00:00

Eckdaten:

Titel: After Love
Originaltitel: After we fell
Autor/in: Anna Todd
Genre: Contemporary, Young Adult, Romance
Reihe: Band 3
Seitenzahl: 942
 Verlag: Heyne
Preis: 12,99 € (Broschiert)
Link: Klick hier!

 

Inhalt:

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?

Meine Meinung:

  Wie auf diesem Blog bereits erwähnt, war ich von Teil 1, "After passion", wie viele sehr begeistert. Der zweite Teil "After truth" konnte mich leider nicht so sehr begeistern, sondern nur mittelmäßig. Ich habe in meiner Rezension erwähnt, dass ich mir von Teil 3 weniger Streitereien, mehr Handlung und positive Charakterentwicklungen wünsche.
Und was soll ich sagen? All dies habe ich in "After love" bekommen!
Der Schreibstil ist wie auch in den beiden vorherigen Bänden sehr einfach gehalten, das Buch lässt sich wahnsinnig schnell weiterlesen. Die Kapitel sind weiterhin kurz gehalten, es wird wieder aus Tessas und Hardins Sicht erzählt.
Anfangs, beim Lesen der ersten 40-50 Seiten, dachte ich noch: "Oh nee, das geht ja schon wieder weiter wie in Teil 2!", doch schon bald wurde ich eines besseren belehrt. Ich habe in "After Love" wieder so sehr mitgefiebert, wie in "After passion". Aufgrund des Cliffhangers aus dem zweiten Teil wollte man sofort weiterlesen. 
In "After Love" passieren zwei krasse Dinge, die ich so nicht kommen gesehen und die mich vollkommen überrascht und überrumpelt haben. Ich war echt schockiert und konnte das im ersten Moment nicht glauben. Anna Todd weiß wirklich, wie man einen Leser die krassesten Gefühle entlocken und an einen Buch binden kann ;-)
In "After Love" werden wieder ein paar neue Charaktere in der Geschichte vorgestellt, die alle ihre gewissen Charakterzüge haben und dem Leser aufgrund dessen entweder sympathisch oder unsympathisch erscheinen, von beidem ist etwas dabei.
Ich hatte das Gefühl, dass im 3. Teil der Fokus am stärksten auf Tessa und Hardin und ihre Beziehung gelegt wurde. Natürlich erleben die beiden in diesem Buch unglaublich viel, doch gerade die Momente, in denen die beiden zu zweit waren, haben sich mir am besten eingeprägt und mich die beiden noch besser verstehen lassen, da viele intime Dinge preisgegeben wurden.
Als sehr positiv habe ich die wenigen Streitereien der beiden empfunden. Ich habe das Gefühl, dass Tessa & Hardin beide extrem erwachsen geworden sind. Sie versuchen, ihre Probleme mit Worten und intimen Gesprächen zu lösen; Hardin versucht wirklich, sich im Zaun zu halten und Tessa ist eine unabhängige, selbstbewusste Frau geworden, die ihre eigene Meinung hat und diese auch vertritt.
Tatsächlich streiten sich die beiden in "After Love" relativ wenig, und wenn, dann vertragen sie sich recht schnell wieder. Nachdem ich von Hardin in "After Truth" extrem abgenervt war, so hat er sich im 3. Teil wieder in mein Herz geschlichen. Ich bin fast ein bisschen stolz auf ihn, dass er sich nicht mehr so kindisch wie früher benimmt und nicht mehr so leicht ausrastet und alles zusammenschlägt :)
Auch die angesprochenen Themen im Buch werden ernster und erwachsenener. So geht es u.A. um das Heiraten, Kinder kriegen und ähnliches.
Auch der 3. Teil endet wieder mit einem Cliffhanger, diesmal mit einem nicht so krassen wie in "After passion", trotzdem würde ich am liebsten gleich weiterlesen.

 

Fazit:

"After Love" überzeugt mit immer erwachsener werdenden Protagonisten, unerwarteten und teils auch schockierenden Stellen, viel mehr Handlung als in "After Truth", einem angenehmen und flüssigen Schreibstil und einfach einem Gute-Laune-Gefühl beim Lesen. Ich kann es nicht mehr abwarten, bis endlich "After forever" im Handel ist!
Vielen herzlichen Dank an den Heyne Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!

Ich gebe "After love" 4 von 5 Sternen.
 

 


 

1 Kommentar:

  1. Eine tolle Rezension <3 Ich kann dir vollkommen zustimmen ! after Love ist wirklich all das was man sich von dem zweiten Band erhofft hatte und endlich sind Tessa und Hardin an sich gewachsen ^^ Nun freue ich mich unheimlich auf Band 4 und bin gespannt ob die Autorin uns noch einmal überraschen kann :)

    Liebe Grüße
    Nasti

    P.S ein schönes neues Header <3

    AntwortenLöschen