Rezension: Monica Murphy - Together forever: Total verliebt

Freitag, 18. September 2015

Eckdaten:

Titel: Together forever - Total verliebt
Originaltitel: One week girlfriend
Autor/in: Monica Murphy
Genre: Young Adult
Reihe: Band 1
Seitenzahl: 272
 Verlag: Heyne
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)
Link: Klick hier!

Inhalt: 

Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb – und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiß: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer.

Meine Meinung:

"Together forever - Total verliebt" ist der Auftakt der herzzerreißenden YA-Reihe rund um Drew und Fable, geschrieben von Monica Murphy.
Die Geschichte ist einzigartig und wirklich interessant: der begehrte Footballstar Drew bittet die schöne Fable darum, für eine Woche seine Freundin zu spielen und mit ihm seinen Vater und seine Stiefmutter Adele zu besuchen. Dies alles passiert gegen eine hohe Bezahlung, die Fable aufgrund ihrer Geldprobleme sehr gelegen kommt.
Klingt auf jeden Fall wirklich spannend für den Leser. Man fragt sich natürlich automatisch zu Beginn: wieso soll Fable Drews Freundin spielen? Aus welchem Grund?
Mit der Zeit lernen wir die beiden immer besser kennen und als Leser spürt man sofort, dass eine gewisse Chemie zwischen den beiden herrscht, die man nicht abstreiten kann. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Drew und Fable erzählt, sodass man einen guten Einblick in deren Gefühlswelt erhält. An jedem Kapitelanfang steht ein kurzes Zitat einer unbekannten Person oder einer Berühmtheit, das sehr gut zur Geschichte passt. Das hat mir wirklich gut gefallen :)
Mit der Zeit auch immer mehr Geheimnisse rund um Drew ans Tageslicht. Wieso reagiert Drew in gewissen Situationen so komisch? Wieso ist er auf einmal so distanziert?
Fable versucht, diesen Geheimnissen auf die Schliche zu kommen und findet immer mehr über Drews tragische und traurige Vergangenheit heraus.
Mir als Leser war schon relativ schnell klar, welches große Geheimnis Drew mit sich herumträgt, weil es im Buch sehr viele Andeutungen dazu gibt. Dennoch fand ich es trotzdem spannend, es nach und nach gemeinsam mit Fable herauszufinden.
 Mir waren die ganze Zeit über Drew und auch Fable sehr sympathisch. Ich konnte mich mit beiden gut identifizieren, und deren Gefühlslage war stets nachvollziehbar und sehr gut beschrieben.
Das Buch ließ sich durchweg sehr leicht und auch schnell lesen. Monica Murphy hat einen locker-leichten Schreibstil und ein großes Talent dafür, einfühlsame, intensive und auch heiße Szenen zu schreiben.
 Obwohl das Buch sehr dünn ist und die Geschichte kurz, so gelingt es der Autorin doch, die Geschichte auf keinen Fall oberflächlich oder flach zu erzählen sondern definitiv so, dass es den Leser wirklich durchweg gefangen nimmt.


Fazit:

Der erste Band aus der "Together forever"-Reihe bildet einen klasse Auftakt. Die Story ist einmalig, ich persönlich habe noch nichts Vergleichbares gelesen. Ich fand es spannend, Drew und Fable kennenzulernen, in ihre Welt einzutauchen und vor allem natürlich auch nach und nach hinter Drews großem Geheimnis zu kommen.
"Together forever" ist definitiv keine oberflächliche YA-Geschichte sondern bietet viel mehr Tiefe als es vielleicht auf den ersten Blick aussieht.
Der Schreibstil ist flüssig und leicht, weshalb man das Buch sehr schnell lesen kann. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie es mit Drew & Fable weitergeht und freue ich mich auf den zweiten Band!
 Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar.
Ich gebe "Together forever - Total verliebt" 4,5 von 5 Sterne.

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen