Rezension: Mady Chambers - Wo du auch sein wirst

Sonntag, 21. Februar 2016
Eckdaten: 
Titel: Wo du auch sein wirst
Originaltitel: Wo du auch sein wirst
Autor/in: Mady Chambers
Genre: Drama
Seitenzahl: 304
 Verlag: Books on Demand
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Link: Klick hier!
Bewertung:
http://marawinter.de/wp-content/uploads/2015/10/5-Sterne.png 
 
 
Inhalt: 
Es ist die Vergangenheit, die uns prägt, die Gegenwart, die uns ausmacht und die Zukunft, die uns verunsichert. Feline muss schnell erwachsen werden, als sie mit 10 Jahren in eine neue Welt rutscht. Sie spürt, das es etwas in ihrer Vergangenheit gab, was ihr in diesem Leben fehlt. Als sie findet wonach sie sucht, weiß sie, wie viel sie bereit ist zu geben, um es nie wieder zu verlieren. Denn das was wirklich zählt ist Liebe.
 
 
 Meine Meinung: 
Mal ganz abgesehen von dem wirklich wunderschönen Cover hat mich vor allem der Klappentext neugierig auf "Wo du auch sein wirst" gemacht. Der Inhalt klang super interessant und faszinierend. Genau aus diesen Gründen wollte ich das Buch unbedingt lesen - obwohl Liebesgeschichten eigentlich nicht mein bevorzugtes Genre ist.
Gleich auf den ersten Seiten wird man als Leser völlig in die Geschichte hineingesogen. Mit 10 Jahren muss Feline, unsere Protagonistin, sich urplötzlich in einer neuen Welt zurechtfinden - keiner weiß wo sie herkommt, welchen Nachnamen sie hat. Alles ist wirklich ziemlich mysteriös.
Die nachfolgende Handlung spielt dann im Hier und Jetzt. Feline ist eine junge Frau geworden. Sie arbeitet als leidenschaftliche Journalistin, ist sehr lebensfroh und versteht sich super mit ihrem besten Freund Jannes.
Wir tauchen so richtig in ihre Welt ein, und Feline war mir das ganze Buch über wirklich super sympathisch. Einfach deshalb, weil sie nicht perfekt ist, sondern wie jeder andere auch ihre Schwächen und Macken hat.
Wir Leser begleiten sie also in ihrem Leben, und im Laufe des Buches spielen auch die Männer eine immer größer werdende Rolle in ihrem Leben. So ist da zum Einen der liebe Oliver der schon fast zu perfekt ist, und auf der anderen Seite Jeremy, ein unheimlich gut aussehender, jedoch arroganter Geschäftsmann, der zu allem Übel auch noch ihr Chef in der Redaktion wird.
Neben Feline wurden auch die Nebencharaktere wie Jannes oder Jeremy wirklich toll gezeichnet. Ich hatte von ihnen stets ein klares Bild vor Augen und fand sie als Personen einfach unheimlich interessant und stark.
Mit fortschreitender Lektüre erfahren wir Stück für Stück immer mehr über Felines geheimnisvolle Vergangenheit. Ich fand das wirklich interessant zu lesen und wurde auch des Öfteren ziemlich überrascht, weil ich mit manchen Sachen nicht gerechnet habe.
Es war spannend, sich gemeinsam mit Feline auf die Spuren ihrer Vergangenheit zu begeben und alles zu erfahren.
Zum Ende hin wurde es nochmal ziemlich dramatisch. Ich habe wirklich richtig mitgefiebert und bei mir sind am Ende sogar ein paar Tränchen gekullert, weil ich die Story einfach wirklich schön und herzerwärmend fand und die Sätze wunderschön formuliert waren.
Mady Chambers Schreibstil ist locker-flockig und federleicht, was es einfach macht, durch das Buch zu kommen. Ich hatte es an einem regnerischen Nachmittag komplett durchgelesen.
 
 
Fazit: 
Ich habe absolut nichts zu bemängeln an diesem wunderschönen, perfekten Buch. Es hebt die Stimmung, ist super kurzweilig und zeigt einem, was wirklich wichtig ist im Leben - nämlich die Liebe. Mady Chambers hat einen tollen Schreibstil und ein Talent für farbige, eindrucksvolle Charaktere, die einem auch nachher noch im Kopf bleiben.
Die Idee des Buches fand ich rundum gelungen und neu; etwas in dieser Art hatte ich nämlich vorher noch nicht gelesen.
 Ich freue mich auf Mady Chambers andere Werke!
 
Vielen Dank an die Autorin für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.
 
Klare 5 Sterne für "Wo du auch sein wirst"!
 

1 Kommentar

  1. Laaaaura! O:)

    Ich habe dich auf meinem Blog zum „Liebster Blog Award“ nominiert & ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn du mitmachst und meine Fragen beantworten würdest! :)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Marius von booknator

    AntwortenLöschen