Rezension: Monica Murphy - Together forever: Unendliche Liebe

Mittwoch, 3. Februar 2016



Eckdaten:
Titel: Together forever - Unendliche Liebe
Originaltitel: Four years later boyfriend
Autor/in: Monica Murphy
Genre: Young Adult
Reihe: Band 4
Seitenzahl: 396
 Verlag: Heyne
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)
Bewertung:


Inhalt:    
"Chelsea ist überhaupt nicht mein Typ. Sie ist klug, aber total schüchtern. Ziemlich sicher ist sie sogar noch Jungfrau. Aber wenn sie mich mit ihren stechend blauen Augen anschaut, setzt bei mir alles aus. Auf eine komische Art. Ihre Art zu denken und ihr Hunger nach Liebe – als hätte sie noch nie welche bekommen – machen sie für mich begehrenswerter als jedes andere Mädchen. Aber was kann eine, die alles so gut auf die Reihe kriegt wie sie, schon von einem kaputten Typen wie mir wollen?"
 

Meine Meinung:
Juhu, endlich ein neuer Teil der "Together forever"-Reihe von Monica Murphy! Leider ist er gleichzeitig auch der letzte Teil - eigentlich schade, ich habe diese kurzweilige Reihe wirklich gerne lesen. Nun aber zum letzten Teil "Unendliche Liebe":
Protagonisten dieses letzten Teils sind diesmal Owen und Chelsea. Owen ist der Bruder von Fable, die wir bereits aus den vorherigen Bänden kennen. Chelsea ist eine schlaue Studentin, die neben dem Studium Nachhilfe gibt und in einem Diner arbeitet.
Die beiden treffen am Anfang des Buches aufeinander und sind sich sofort unsympathisch, finden den anderen nicht gerade anziehend. Chelsea findet Owen prollig und ist froh, wenn die Nachhilfestunde, die er so dringend braucht um nicht durchzufallen, vorüber ist. Owen findet Chelsea zwar süß, aber auch ein wenig prüde und festgefahren.
Mit der Zeit jedoch lernen sich die beiden immer besser kennen und unternehmen auch privat etwas miteinander, und es kommt wie es kommen muss:  Die beiden verlieben sich ineinander. Anfangs schienen sie nicht wirklich zusammenzupassen, das ändert sich jedoch mit der Zeit, sodass sie wirklich gut harmonieren.
Besonders gefreut hat mich, dass wir auch in diesem Teil nicht auf Fable und Drew verzichten müssen. Die beiden sind mittlerweile verheiratet und haben eine süße Tochter bekommen. Drew ist ein sehr berühmter Footballstar. Auch weitere Personen spielen im Laufe des Buches eine wichtige Rolle, so beispielsweise Owens Mutter, die ihr Leben einfach nicht auf die Reihe kriegt und immer wieder bei Owen um Geld betteln muss. Auch diesen Aspekt und gerade wie Owen damit umgeht, fand ich wirklich interessant.
Der Schreibstil ist wie immer sehr flüssig, das Buch ist dank kurzer Kapitel und einer einfachen Sprache super schnell zu lesen. Mir hat in diesem Buch besonders gut gefallen, wie Owen und Chelsea sich Schritt für Schritt weiterentwickeln und zu selbstbewussten, starken, erwachsenen Charakteren werden.


Fazit: 
"Unendliche Liebe" ist für mich persönlich der beste Teil aus der "Together forever"-Reihe! Es war interessant, die zwei unterschiedlichen Charaktere Owen und Chelsea kennenlernen zu dürfen und zu sehen, was für eine Entwicklung sie durchmachen und wie zwischen ihnen etwas ganz Besonderes entsteht. Ich hatte puren Lesespaß und bin der Autorin Monica Murphy dankbar für so eine tolle Reihe!

Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar.

4 Sterne für "Together forever - Unendliche Liebe"!


1 Kommentar

  1. Ich liebe diese Buchreihe 😍😍 Sie ist einfach so toll geschrieben. Kennst du auch schon ihre Fair Game Reihe?

    Übrigens toller Blog, bin dir direkt mal gefolgt.

    Liebe Grüße
    Jana von www.withfantasy.blogspot.de

    AntwortenLöschen